Trailsaison Kick Off @ Nordkette

Eher spontan kamen wir zu dem Entschluss, mal wieder eine Runde auf den heimischen Trails zu drehen, die uns jetzt schon eine ganze Weile verwehrt blieben. So schön der Winter mit seiner schneebedeckten Landschaften auch ist, aber gegen Ende wirkt es Jahr für Jahr aufs Neue wie ein Überlebenskampf, der jedoch mit ziemlicher Sicherheit in matschigen Wegen und vereisten Schneefeldern sein Ende findet.

Ein wenig in Überheblickeit gefasster Entschluss am Besten zum Sonnenaufgang auf dem Achselkopf zu stehen mischte gemischte Gefühle in mir aus. Vorallem dank einer sogenannten „Party“ am Vortag. Aber als um 4:30 Uhr der Wecker klingelte gab es im Grunde kein Halten mehr. Schnell alles zusammensuchen und um 4:50 Uhr los, Richtung Goldenes Dachl. Die Innenstadt glich dabei einer Schneiße der Verwüstung und ließ mich an Alligatoah „Die Grüne Regenrinne“ denken.

Schnell hatten wir die grölenden und schwankenden ominösen Gestalten der Nacht hinter uns und befanden uns auf direktem Weg Richtung Rauschbrunnen.

Spätestens an der Aspachhütte brauchte es keine Worte mehr um festzuhalten, welches kleine aber feine Naturschauspiel wir uns an diesem Morgen nicht haben entgehen lassen. Der Dunst der Nacht kämpfte mit dem immer höher steigenden Feuerball um die letzten Berge Richtung Westen, während die Stadt allmählich zum Leben erweckte, bzw. der ein oder andere vom Weg abgekommene Partygast vermutlich gerade ins Bett geht. Nach einigen Fotostops erreichten wir den Achselkopf. Dieser lud zu einem, von ganzem Herzen kommenden, Freudenschrei ein.

Der Sonnenaufgang begleitete uns noch eine ganze Weile. Vom Achselkopf querten wir zur Höttinger Alm (!! Schneefeldalarm). Auch hier waren wir wohl die ersten des Tages, was allerdings auch den Nachteil hatte, dass wir nirgends einen Kaffee herbekamen, der die Runde sehr fein abgerundet hätte. Auf dem Seilbahnsteig dann noch eine unschöne Entdeckung: Irgendwer hat hier ein dickes Seil gespannt. Kein Worte…
Erst in der Stadt fiel mir ein, dass ich ja noch Kuchen mit hatte. Ich denke da braucht es kein abschließendes Fazit 🙂

Link zum GPX Track

Schreibe einen Kommentar